Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie mit Hypnose

Die Verhaltenstherapie beinhaltet ein ganzes Spektrum an Psychotherapieverfahren und Übungen wie z.B. die Schematherapie, die kognitive Verhaltenstherapie, Entspannungsübungen, Genussschule, Achtsamkeitsübungen wie Body-Scan, Rollenspiele, Aufstellungen.


Die Grundannahme ist: Verhalten kann sowohl gelernt als auch wieder verlernt werden. 


Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe für den Patienten und die Anregung der sogenannten Selbstwirksamkeit.


Die Methoden sind in die Zukunft gerichtet, verdeutlichen altes und mögliches neues Verhalten, Konstellationen in beruflicher oder privater Hinsicht. Im Vordergrund steht eine Ressourcenausbildung und -förderung, eine Stärkung.


Durch meine Ausbildung ist mein Schwerpunkt die Kombination von Verhaltenstherapie mit Hypnose oder EMDR. Durch die Anwendung der Hypnose lernt das Gehirn schneller. Die Übungen werden intensiviert. Das Unterbewußtsein wird angesprochen und dadurch der Zugang zu verborgenen Informationen, Mustern, Erinnerungen oder Bildern ermöglicht. Mit diesen können wir arbeiten, das "Innere Kind", das "Elter-Ich" und dem "Erwachsenen-Ich" zu Wort kommen lassen.


Ich berate Sie gerne. Rufen Sie mich einfach unverbindlich an und schildern mir kurz Ihr Anliegen.  

© 2020  Astrid Neumann    Heilpraktikerin     Funktionelle Medizin    Darmstadt     Alle Rechte vorbehalten     Mobil: 0178 - 971 3211   E-mail: info@heilpraxisneumann.de

Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.